Die Getreuen des Ringes Nenya

HDRO Sippe auf Belegaer
 
StartseiteFAQRaidplanerAnmeldenLogin
Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 14 Benutzern am Di Sep 24 2013, 12:13

Austausch | 
 

 Details zur Attribut-Überarbeitung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gandulo
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 633
Anmeldedatum : 24.02.11
Alter : 36
Ort : Köln

BeitragThema: Details zur Attribut-Überarbeitung    Fr Jun 24 2011, 01:10

Entwickler Turbine gibt in einem Entwicklertagebuch erste Details zur Überarbeitung der Attribute in Der Herr der Ringe Online: Der Aufstieg Isengarts bekannt. Mit der kommenden Erweiterung entfallen die Obergrenzen für Hauptattribute. Sekundäre Wertungen werden drastisch erhöht und die Attributvielfalt gesundgeschrumpft. Zudem stärkt das neue Attribut "Raffinesse" künftig Spieler und NSC-Monster.



Der Aufstieg Isengarts ist die kommende Erweiterung für das Free2play-MMORPG Der Herr der Ringe Online. In einem neuen Entwicklertagebuch berichtet Ken "Kraalx2" Burd von der anstehenden Überarbeitung der Charakter-Attribute. Mit Der Aufstieg Isengarts sollt Ihr künftig mehr Freiheit bei der Wahl Eurer Ausrüstung erhalten. Hierzu werden die Entwickler die Höchstgrenzen (derzeit 650) für Primärattribute wie Macht und Vitalität gänzlich entfernen. Zudem können sekundäre Attribute wie Blocken und Heilung stärker als bisher aufgewertet werden.

Damit Ihr bei all der Attributvielfalt nicht die Übersicht verliert, werden einzelne Resistenzen in einem Attribut zusammengefasst. Gleiches gilt für die taktischen Schadensreduzierungen und die kritischen Trefferwertungen. Zudem werdet Ihr dank des neuen Attributs "Raffinesse" die gegnerischen Resistenzen für Blocken, Parieren und Ausweichen reduzieren. Doch Vorsicht: Eure NSC-Feinde werden ebenfalls über diese Wertung verfügen, um Euch das Heldenleben zu erschweren.

Grundsätzlich wird mit Der Aufstieg Isengarts eine neue Gewichtung der Primärattribute stattfinden. Der Angriffswert Eures Charakters wird ab Herbst 2011 stets aus dessen Hauptattribut errechnet. Hierbei gilt für Kundige, Barden und Runenbewahrer, dass sie auch im Nahkampf von ihrem Willen abhängig sind. Gleichzeitig verlassen sich Wächter, Waffenmeister und Hüter im Fernkampf auf ihre Macht, während Jäger und Schurken auf Beweglichkeit zurückgreifen. Die Angriffswerte von Hauptleuten ändern sich nicht.

Das vollständige Entwicklertagebuch zur Überarbeitung der Attribute in Der Herr der Ringe Online: Der Aufstieg Isengarts könnt Ihr auf der offiziellen Webseite nachlesen. Dort erhaltet Ihr ebenfalls Beispiele für die neuen Höchstgrenzen der Attribute.

http://www.lotro.com/gameinfo/devdiaries/1276-rise-of-isengard-developer-diary-new-stat-updates

_________________
Nach oben Nach unten
Gandulo
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 633
Anmeldedatum : 24.02.11
Alter : 36
Ort : Köln

BeitragThema: Re: Details zur Attribut-Überarbeitung    Fr Jun 24 2011, 01:15

Das ist ja mal echt super für uns Hüter. Parieren/Blocken/Ausweichwerte von 7000-8500 sind ja jetzt schon für Hüter kein Problem. Nur hat es sich nie wirklich ausgezahlt, da eh bei 15% die Grenze war. Die Erhöhung auf 25% macht uns Hüter noch mal deutlich stärker. Dann noch den Menschenhüterbonus +30% empfangene Heilung... he he

Aber auch Heilung auf andere und die Angriffswerte auf 50% anzuheben ist echt mächtig. Und das neue Attribut Raffinesse.... das muss ich mir erst noch mal genau durchlesen. Hm...

Auch die Fokusierung auf die Grundwerte ist genau das was ich seit Jahren vertrete. Immer schon war meine Meinung: Jäger brauchen Beweglichkeit auf 650, Kundige, Barden und Runis Wille auf 650 und alle Nahkämpfer müssen einen Machtwert von 650 haben. Und genau das wird jetzt umgesetzt. Maximiert eure entsprechenden Werte und ihr macht mehr Schaden oder Heilung als diese doofen "+% Wert auf Krits".

Und das Aufheben des Grundwertcaps ist auch super. Schon jetzt tragen Gandulo und Donarbur so manches Geschmeide nur, weil sie sonst mit den 3 Hauptwerten gnadenlos über 650 rauschen würden. Endlich ist diese nervige Grenze weg.

Naja. Alles in allem eine, meiner Meinung nach, sehr gute Überarbeitung.

_________________
Nach oben Nach unten
 
Details zur Attribut-Überarbeitung
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Technische Zeichnungen von Raumschiffen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die Getreuen des Ringes Nenya :: News :: Sippennews-
Gehe zu: